Barrierefreie Ausgabe

Suche:

Rahmung:

Prolog (Archiv II)

Download

Features

Barrierefrei

Impressum

Sitemap

Rieschen (2010): Wrack der Titanic von 1912

Acryl/Pastell auf Leinwand, 30 x 40 cm, Litho 2015


Gebt Euch keinen Malerzwerg. Gebt Euch Rieschen.

Die Themenseite 'Eine Chronologie der Katastrophen'
zeigt Gemälde und Derivate (Farbdruck / Lithographie)
des Malers Apotheus Ries genannt Rieschen, geboren
1974 in Lehrte. Sie ist / gibt neben Archiv I eine weitere
Rundschau auf Bestände des Malers - seine Anfänge
(Sammlung nach 2005).

Sicherlich waren für die Herstellung der Gemälde und
Präsentierung vorliegender Farbdrucke (Lithographien)
Wissen aus unterschiedlichen Bereichen bei der Planung
der Studie für eine vernünftige Realisierung vorgestellter
Themen (Auftrag), Ideen und Vorhaben unumgehbar.
Der Kern der Aufgaben lag dabei auf den Punkten
Umsetzbarkeit (Praxis), Sachbezogenheit (Materie)
und Ordnung (Sammlung).
.........................

Hauptseiten

Maler Rundschau | Public

Katastrophen [Info] Auswahl

Lithographie 2015 Din A4 und Din A5.

Aufnahmen Streams (Records)

Abschluß Alter Schriftsekretär

Non Stop [Info] Reportage Japan 2011

Rieschen Sammelseite | Prologue


...............................................................................................................
Exkurs:
Rundgang - Eine Gruppe gelangweilter Besucher - darunter neugierige
Touristen - stehen in einem Kunsthaus (Museum u. ä.) vor einem Großformat
(Exponat)
eines bekannten Malers an kalt-weißer Wand. Es stellt sich nach
einigem Rumoren die einhellige Meinung ein: "Was tut der Maler da, der Idiot?
Das kann ich auch.
Blödes Gepinsel. Das ist einfach." Sie gehen verärgert
weiter (...) und übertreten en passant eine Bild-Abstandlinie am Boden.
.........................

Weg zu einer Katastrophe...


Eine ähnlich negative Zuschreibung mutmaßlicher Simplizität mag die
Präsenzen des Malers siehe Rieschen nicht betreffen... Auch deshalb wurden
der Themenseite neben statologischen Gemälden in zahlreichen Abbildvarianten
bewegliche Elemente hinzugefügt. Aufnahmen (Kurzfilme, Diashow, Sw-Stream,
Trailer) um die hier bedachten Katastrophen finden Sie auf der Hauptleiste
unter Punkt Aufnahmen.
..........................

Rieschen (2010): Hurrikan Kathrina 2005

Acryl/Pastell auf Leinwand, 30 x 40 cm, Litho 2015


Das Thema der Seite Katastrophen trägt in sich
kein positives Konnotat. Ein Abtrag der Gemälde -
Studie besteht in einer Gliederung der Geschehnisse
und Verordnung ihres positiven Vermögens Zeitdokument
und Abtrag von 'Geschichte' zu sein. Sie fordert somit das
Phänomen um Das Was, was Kunst ist / sein soll ein und
verweist demnach auf eine vernünftige Classifizierung
und Rundschau nachweislich chaotischer Entwicklungen...

Ein unbeschönigtes Aufzeigen globaler Fehlentwicklungen
ohne Übertreibung / Extremisierung in der Darstellung über
einen Verzicht auf grausame (wirkliche) Detailschilderung.
Alte und Neue Medien verzichten, wie man es vor Augen
geführt bekommt, selten auf ihre spezifische Auslegung
und medientechnische Verfremdung ihrer bedingten
Inszenesetzung, die Adressaten und Endabnehmern
nicht immer ein passendes Abbild und Produkt zur
geschilderten Lage vermitteln (können).

Jenes verzerrenden Dokumentarstils schließt  
sich der Studienmaler ausdrücklich nicht an.  
Maler Rieschen 


..........................

Vermerk
Hinweis


..................................................................................................................................................................
Imprint
............................................
Angaben der Seite ohne Gewähr. Rechte vorbehalten.
All rights reserved. Toutes les droites sont réservées.
© Copyright 2011-2017 Rieschen ® seit 2012 Apotheus Ries® Germany
Die Seite erscheint ab 2015 in einer 'Lithographischen Ausgabe'.